Übersichtsseite - Terrier

    Aus Mein-Hund.de

    West Highland Terrier2.jpg

    Die wendigen kleinen Terrier - wie beispielsweise der Jack Russel - dienten über mehrere Jahrhunderte hinweg auf den Bauernhöfen (vor allem in Großbritannien) als Rattenfänger.

    Ihre geringe Größe prädestinierte die Hunde für diese Aufgabe: Sie konnten in jeden Winkel des Stalls gelangen und hielten die Scheunen frei von Ungeziefer.

    Schon früh wurden auch schwere, muskulöse Terrier gezüchtet, denen die heutigen "Kampfhunderassen" entstammen. Bullterrier, Staffordshire und Dogo Argentino wurden wegen ihrer leicht zu fördernden Aggressivität und der dann geringen Beißhemmung für Hundekämpfe gegen andere Hunde, aber auch gegen große Raubtiere wie Bären eingesetzt. Nicht selten kamen die Hunde dabei zu Tode, da sie, wenn sie sich einmal verbissen haben, die Beute nicht mehr loslassen.

    Die FCI unterteilt die Gruppe "Terrier" in folgende vier Sektionen:


    Themen

    Golden-retriever-teaser.jpg

    Golden Retriever
    Der Golden Retriever zählt zu den gefragtesten britischen Hunderassen.

    Papillon-Hund-teaser.jpg

    Papillon
    Der Papillon verdankt seinen Namen seiner Ohren-Form, ....

    Chow-Chow-teaser.jpg

    Chow-Chow
    Der Chow-Chow ist ein beliebter Wachhund, der in China seinen Ursprung hat.

    Dobermann-teaser.jpg

    Dobermann
    Der Dobermann ist eine sehr intelligente deutsche Hunderasse.