Chinesischer Schopfhund

    Aus Mein-Hund.de


    Der Chinesische Schopfhund (auch: Chinese Crested Dog) weist zwei verschiedene Varietäten auf, die beide anerkannt werden: Mit oder ohne Haarkleid. Bis auf das Haar, das bei der haarlosen Variante fehlt, ist der Rassestandard der beiden Schläge identisch.

    Ursprünge der Rasse

    Nackthunde entstanden in verschiedenen heißen Regionen in Asien, Afrika und Südamerika durch Mutationen. Man kann also den Ursprung dieser Rassen nicht eindeutig festlegen. Der Chinese Crested ist in China schon seit etwa 200 v.Chr. bekannt. Es besteht auch eine unbestreitbare Ähnlichkeit mit dem afrikanischen Nackthund, die auf eine Verwandtschaft hinweisen könnte.

    Fest steht, dass der Chinesische Nackthund keine von Menschen gezüchtete Rasse ist, sondern durch eine spontane Mutation entstand. In den warmen Ländern hatte der haarlose Schlag gegenüber dem Powder Puff einen Vorteil und konnte sich deshalb auch weiter vermehren. Problematisch ist bei der haarlosen Mutation, dass nicht nur die Haare fehlen, sondern auch Zehen und Zähne weniger gut entwickelt sind.

    Um diese Schäden zu beheben, kreuzen Züchter die Haarlosen verstärkt mit den Powder Puffs, da sich dabei diese Fehler nicht mehr so stark an die nächste Generation vererben. 1972 wurde der haarlose Schlag offiziell als eigene Rasse anerkannt und einige Jahre später wurden dann auch die Powder Puffs mit eigenem Standard zu den Ausstellungen zugelassen.

    Aussehen

    Es handelt sich um einen kleinen, agilen Hund mit weichem, leichtem Knochenbau. Der rundliche, lang gezogene Kopf, auf dem die breiten Ohren tief ansetzen und aufrecht stehen, sitzt auf einem langen, leicht gebogenen Hals. Auf dem Kopf trägt der Schopfhund einen Schopf, der aus unterschiedlich langen, weichen Haaren besteht. Die mittelgroßen, dunklen Augen stehen weit auseinander und der Blick wirkt sehr wach und aufmerksam.

    Die breite Brust ist besonders tief. Die Läufe sind lang und schlank, aber dennoch fest und kräftig. Die Pfoten ähneln denen von Hasen, da sie sehr schmal und lang sind. Die Behaarung kann auch hier unterschiedlich ausfallen. Die lange, schlanke Rute wird hoch am Rückenansatz getragen und ist üppig behaart.

    Die Rüden erreichen eine Schulterhöhe von 28 bis 33 Zentimetern, während Hündinnen lediglich 23 bis 30 Zentimeter messen. Das Gewicht variiert zwischen 2 und 5,5 Kilogramm.

    Der haarlose Chinesische Schopfhund besitzt, mit Ausnahme des Kopfes und Schwanzes sowie des Bereichs der Pfoten, keine Haare. Seine Haut fühlt sich glatt und besonders warm an, da seine Körpertemperatur zum Schutz vor Kälte etwas höher ist. Das Fell des Powder Puff ist lang und seidig weich. Bei beiden Varianten werden alle Farbschläge und Farbkombinationen anerkannt.

    Art und Wesen

    Der Chinese Crested ist ein freundlicher, intelligenter Hund, der sich niemals bösartig verhält. Er ist ein perfekter Begleithund, da er folgsam und anhänglich ist. Er ist aktiv, verspielt und lebendig. Er muss ständig in Bewegung sein, auch um sich warm zu halten. Fremden, auch anderen Hunden gegenüber, ist er eher zurückhaltend.

    Haltung

    Die haarlose Variante des Chinesischen Schopfhundes muss wie alle Nackthunde vor Sonne und extremen Temperaturen - mit Sonnencreme und Schal - geschützt werden, wobei diese Rasse wegen ihrer erhöhten Körpertemperatur einigermaßen gut an Kälte angepasst ist.

    Da der Hund kein Fell hat, ist er besonders pflegeleicht und auch für Allergiker geeignet. Nach dem Baden sollte man die Haut mit milder Körperlotion einreiben. Powder Puffs dagegen sind widerstandsfähiger und können bei jedem Wetter nach draußen gelassen werden. Allerdings muss ihr langes Haar von Zeit zu Zeit gebürstet und nach Ungeziefer untersucht werden.


    Steckbrief

    Chinesischer-schopfhund.jpg
    Rasse Chinesischer Schopfhund
    Gruppe Gesellschafts- und Begleithunde
    Herkunft China
    Schulterhöhe 23-33 cm
    Gewicht 2-5,5 kg
    Farben haarlos (Hairless) oder mit Haaren (Powder Puff); alle Farben
    Pflegeaufwand gering (Hairless), relativ gering (Powder Puff)
    Auslauf mittel

    Themen

    Golden-retriever-teaser.jpg

    Golden Retriever
    Der Golden Retriever zählt zu den gefragtesten britischen Hunderassen.

    Papillon-Hund-teaser.jpg

    Papillon
    Der Papillon verdankt seinen Namen seiner Ohren-Form, ....

    Chow-Chow-teaser.jpg

    Chow-Chow
    Der Chow-Chow ist ein beliebter Wachhund, der in China seinen Ursprung hat.

    Dobermann-teaser.jpg

    Dobermann
    Der Dobermann ist eine sehr intelligente deutsche Hunderasse.