Deutscher Kurzhaariger Vorstehhund

    Aus Mein-Hund.de


    Der Deutsch Kurzhaar (auch: Deutscher Kurzhaariger Vorstehhund, DK) zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit, Ausdauer und sein freundliches Wesen aus. Er ist einer der beliebtesten Jagdhunde bei Freizeit- und Sportjägern auf der ganzen Welt.

    Ursprünge der Rasse

    Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts gab es keine besonders leistungsstarken deutschen Vorstehhunde. Um eine widerstandsfähigere und jagdtauglichere Rasse zu schaffen, kreuzte man die Hunde mit dem Englischen Pointer.

    Die Züchter hatten allerdings unterschiedliche Vorstellungen von einem perfekten Jagdhund und kreuzten daher verschiedene Hunderassen mit besonderen Merkmalen in ihre eigene Zuchtpopulation mit ein. So entstanden drei verschiedene Rassen: Deutsch Kurzhaar, Deutsch Drahthaar und Deutsch Langhaar.

    Aussehen

    Der Körperbau des Deutsch Kurzhaar ist kräftig und harmonisch. Sein Kopf ist trocken, markant und gut proportioniert. Der Fang ist lang und kräftig, mit großer Nase, ohne ausgeprägten Stop. Die mittelgroßen Augen sind idealerweise tiefbraun. Die glatten Behänge sind von mittlerer Länge und dürfen nicht verdreht sein.

    Die Brust ist breit und liegt besonders tief mit hervorstehendem Brustbein. Die langen, muskulösen Läufe stehen auf robusten Pfoten mit gewölbten Zehen und widerstandsfähigen Ballen. Die kurze, dicke Rute wird in Bewegung gerade getragen und stellt eine Verlängerung der Rückenlinie dar.

    Die Schulterhöhe beträgt bei Rüden zwischen 62 und 66 Zentimetern, Hündinnen erreichen eine Höhe von 58 bis 63 Zentimetern.

    Neben den Farben Braun, Braunschimmel und Schwarzschimmel sind auch Braun, Schwarz und Weiß mit Abzeichen, Tupfen und Platten zugelassen. Das Fell ist kurz, dick und sehr hart, aber nicht drahtig.

    Art und Wesen

    Der Deutsch Kurzhaar ist ein vielseitiger Hund, da er sowohl als Jagdgebrauchshund als auch als treuer Familienhund eingesetzt werden kann. Fremden gegenüber ist er eher scheu, Artgenossen toleriert er hingegen recht gut.

    Er besitzt ein ausgeglichenes Wesen und gilt als besonders zuverlässig und lernfreudig. Man kann ihn in jedem Gelände einsetzen, da er sehr widerstandsfähig und robust ist, wobei seine Haut nicht denselben Schutz genießt wie beim Deutsch Drahthaar.

    Haltung

    Der robuste Jagdhund benötigt keine aufwändige Pflege. Er braucht allerdings besonders viel Auslauf, um seinen Bewegungsdrang zu stillen und sollte daher unter keinen Umständen in einer Stadtwohnung gehalten werden.

    Interessante Links zum Deutsch Kurzhaar

    Deutsch-Kurzhaar-Verband e. V.


    Steckbrief

    Deutscher Kurzhaariger Vorstehhund.jpg
    Rasse Deutscher Kurzhaariger Vorstehhund
    Gruppe Vorstehhunde
    Herkunft Deutschland
    Schulterhöhe 58-66 cm
    Gewicht 27-32 kg
    Farben Braun (mit oder ohne Abzeichen), Braunschimmel, Weiß (mit braunen Platten und Tupfen), Schwarz (mit oder ohne Abzeichen), Schwarzschimmel
    Pflegeaufwand niedrig
    Auslauf hoch

    Themen

    Golden-retriever-teaser.jpg

    Golden Retriever
    Der Golden Retriever zählt zu den gefragtesten britischen Hunderassen.

    Papillon-Hund-teaser.jpg

    Papillon
    Der Papillon verdankt seinen Namen seiner Ohren-Form, ....

    Chow-Chow-teaser.jpg

    Chow-Chow
    Der Chow-Chow ist ein beliebter Wachhund, der in China seinen Ursprung hat.

    Dobermann-teaser.jpg

    Dobermann
    Der Dobermann ist eine sehr intelligente deutsche Hunderasse.