Français

    Aus Mein-Hund.de

    Steckbrief
    Herkunft: Frankreich
    Schulterhöhe: 62-72 cm
    Gewicht: 30-35 kg
    Farben: schwarz-weiß-hellbraun, schwarz-weiß, weiß-hellbraun
    Pflegeaufwand: gering bis mittel
    Auslauf: sehr hoch

    Standard

    Hunde der Rasse Français zeichnen sich durch einen kraftvollen Körperbau und eine robuste Skelettstruktur aus. Français Tricolore wirkt jedoch insgesamt am elegantesten. Die Kopfform ist generell ziemlich lang gestreckt und aufgewölbt, lediglich in der Kopfbreite gibt es kleinere Abweichungen. Die Rute wird zum Ansatz hin dicker und bei Erregung hoch getragen.

    Die Schulterhöhe beträgt bei beiden Geschlechtern in etwa 62 bis 72 Zentimeter.

    Es gibt drei Farbvarianten dieser Rasse: Français Tricolore (schwarz-weiß-hellbraun), Français Blanc et Noir (schwarz-weiß) und Français Blanc et Orange (weiß-hellbraun). Français Tricolore besitzt ein doppellagiges Fell aus kurzem, dichtem Deckhaar und feiner, weicher Unterwolle, Français Blanc et Noir kurzes, dichtes und ziemlich kräftiges Haar, während Français Blanc et Orange ein kurzes, feines Fell trägt. In der Kopf- bzw. Körpergestaltung unterscheiden sich die drei Rassevarietäten nur geringfügig voneinander.

    Herkunft und Haltung

    Tricolore und Blanc et Orange sind die beiden jüngeren Rassen, sie entstanden in etwa zeitgleich in den 1950er Jahren. Dagegen existiert Français Blanc et Noir bereits seit Anfang des 20. Jahrhunderts. Die Rasse wurde von Michel Beauchamp im Jahr 1904 erstmals gezüchtet.

    Der Français ist ein geborener Gebrauchshund, auf der Jagd entfaltet er sich am besten. Ein Français stellt hohe Ansprüche an sein Zuhause. Ein großräumiger Zwinger mit viel Bewegungsfreiheit, grünen Ecken und einem geschütztem Plätzchen sollte man den Tieren unbedingt zur Verfügung stellen. Großzügige Bewegungsfreiheit ist schon deshalb wichtig, weil ein Français am liebsten in Gesellschaft mit ein paar Artgenossen lebt. Ferner verlangt die Rasse nach ausgedehnten Spaziergängen. Insgesamt eignet sie sich daher kaum zur Haltung als Haus- und Familienhund.


    Art und Wesen

    Ein Français ist anders als die meisten Meutehunde gegenüber Menschen nicht zurückhaltend, sondern verhält sich sehr freundlich und aufgeschlossen. Gelegentlich kann es aber vorkommen, dass er nach anderen (kleineren) Hunden schnappt, falls diese zu laut bellen. Den Charakter dieser Hunde könnte man allgemein als gutmütig, klug und wachsam bezeichnen, darüber hinaus geben sie ein edles und elegantes Erscheinungsbild ab und zeichnen sich vor allem durch ihre Schnelligkeit, Ausdauer, ihre außergewöhnlich feine Nase und Jagdpassion aus.


    Themen

    Golden-retriever-teaser.jpg

    Golden Retriever
    Der Golden Retriever zählt zu den gefragtesten britischen Hunderassen.

    Papillon-Hund-teaser.jpg

    Papillon
    Der Papillon verdankt seinen Namen seiner Ohren-Form, ....

    Chow-Chow-teaser.jpg

    Chow-Chow
    Der Chow-Chow ist ein beliebter Wachhund, der in China seinen Ursprung hat.

    Dobermann-teaser.jpg

    Dobermann
    Der Dobermann ist eine sehr intelligente deutsche Hunderasse.