Gordon Setter

    Aus Mein-Hund.de


    Der Gordon Setter ist sehr neugierig und kann durchaus zum Eigensinn neigen. Mit Kindern kann er sehr gut umgehen. Er ist nicht nur ein Hund von sehr attraktiver Gestalt, sondern ein intelligenter Begleiter, der auch in das häusliche Leben mit eingebunden werden sollte.

    Ursprünge der Rasse

    Der Gordon Setter erhielt seinen Namen vom Herzog von Gordon, der sich Anfang des 19. Jahrhunderts der Zucht dieser Rasse widmete. Ob der Gordon Setter direkt einer durch den Herzog durchgeführten Kreuzung entstammt oder bereits vorher als Rasse existierte, ist unsicher. 1924 erhielt der zuerst als "Black and Tan Setter" bezeichnete Hund den offiziellen Namen Gordon Setter.

    Zu diesem Zeitpunkt stammte ein Großteil der existierenden Gordon Setter aus der Nachzucht des Herzogs, der damit einen essenziellen Beitrag zu dieser Rasse geleistet hat.

    Aussehen

    Der Gordon Setter ist ein Jagdhund von eleganter Erscheinung. Sein Körper ist mittellang, wobei die Brust nicht zu breit sein sollte. Der Kopf ist eher schmal, jedoch breiter als die Schnauze. Der Schädel ist leicht gerundet und zwischen den Ohren am breitesten. Die Nase ist lang und breit mit einem deutlichen Stop, die Nasenlöcher sind weit geöffnet bei schwarzem Nasenspiegel. Der Fang ist lang und die Lippen sind klar definiert.

    Der Kiefer ist kräftig und sollte einen gleichmäßigen Scherenbiss haben. Die Augen sind dunkelbraun und leuchtend. Der Hund sollte einen aufmerksamen, intelligenten Gesichtsausdruck haben. Die Ohren sind mittelgroß, tief gesetzt und liegen eng am Kopf. Die Schulterblätter des Gordon Setter sind lang und abfallend, die Vorderbeine stark und gerade. Seine Hinterläufe sind lang, gerade und gut bemuskelt. Die Rute ist gerade und am Ansatz kräftig, am Ende schmaler.

    Die Tiere messen zwischen 62 und 66 Zentimetern.

    Das Fell weist die charakteristische schwarz-lohfarbene Farbe auf, an der Brust sind kleine weiße Flecken erlaubt. Es ist am Kopf und an der Vorderseite der Läufe kürzer und fein. An den Hinterbeinen ist es lang, fein und möglichst glatt, die Strähnen am Bauch dürfen sich auch an Brust und Hals fortsetzen. Das Fell sollte so wenig wie möglich gelockt sein.

    Art und Wesen

    Der Gordon Setter ist ein extrovertierter, aktiver Hund, der viel Auslauf benötigt. Bei konsequenter Erziehung ist er ein liebevoller und anhänglicher Gefährte. In Gesellschaft anderer Hunde ist er dominant. Der sehr gute und mutige Jagdhund liebt Herausforderungen.

    Interessante Links zum Gordon Setter

    Gordon Setter Club Deutschland e. V.

    Setter und Pointer in Not


    Steckbrief

    Gordon Setter6.jpg
    Rasse Gordon Setter
    Gruppe Vorstehhunde
    Herkunft Schottland
    Schulterhöhe 62-66 cm
    Gewicht 25-30 kg
    Farben schwarz-lohfarben
    Pflegeaufwand hoch
    Auslauf hoch

    Themen

    Golden-retriever-teaser.jpg

    Golden Retriever
    Der Golden Retriever zählt zu den gefragtesten britischen Hunderassen.

    Papillon-Hund-teaser.jpg

    Papillon
    Der Papillon verdankt seinen Namen seiner Ohren-Form, ....

    Chow-Chow-teaser.jpg

    Chow-Chow
    Der Chow-Chow ist ein beliebter Wachhund, der in China seinen Ursprung hat.

    Dobermann-teaser.jpg

    Dobermann
    Der Dobermann ist eine sehr intelligente deutsche Hunderasse.