Griffon Fauve de Bretagne

    Aus Mein-Hund.de


    Der Griffon Fauve de Bretagne ist eine französische Hunderasse, die ursprünglich bei der Jagd auf Wölfe eingesetzt wurde und nach wie vor hauptsächlich von Jägern gehalten wird. Der Griffon Fauve de Bretagne gilt als besonders gesellig und anhänglich, ist jedoch noch immer sehr wenig verbreitet.

    Ursprünge der Rasse

    Der Griffon Fauve de Bretagne ist eine äußerst alte Hunderasse, die ihre Wurzeln in der Antike hat. Sie wäre Ende des 19. Jahrhunderts beinahe ausgestorben. Durch eine Einkreuzung des Briquet Griffon Vendéen konnte dies jedoch verhindert werden.

    Aussehen

    Es handelt sich beim Griffon Fauve de Bretagne um einen starkknochigen Hund von derber Erscheinung. Sein Schädel ist lang, mit nicht sehr stark betonten Augenbrauen. Die Nase ist ebenfalls lang, der Nasenspiegel dunkel und die Nasenlöcher sind gut geöffnet. Die Augen des Hundes sind dunkel oder braun, seine Ohren befinden sich auf der Höhe der Augenlinie und reichen kaum bis zum Fang.

    Der Hals ist kurz und muskulös. Die Schultern des Griffon Fauve de Bretagne sind schräg, seine Läufe jedoch gerade. Die Brust ist tief und breit, der Rücken ist kurz und ebenfalls breit. Die Rute ist mittellang und leicht sichelförmig.

    Bretonische Griffons messen rund 50 Zentimeter, wobei Rüden geringfügig größer sind als Hündinnen.

    Die Hunde werden in den Farben Weizengelb, Gold, Rehbraun und Rotbraun gezüchtet.

    Art und Wesen

    Der Griffon Fauve de Bretagne verträgt sich gut mit anderen Hunden und besitzt ein umgängliches Wesen. Er ist leicht zu erziehen und kinderfreundlich. Der temperamentvolle Hund verfügt über viel Ausdauer. Daher sollte er viel Auslauf haben und seine hervorragenden Fähigkeiten als exzellenter Spürhund auch einsetzen können.

    Haltung

    Der hervorragende Jaghund wurde jahrhundertelang zur Jagd auf Wölfe eingesetzt. Er gibt einen freundlichen Begleithund ab, für die Haltung in einer Stadtwohnung ist er jedoch aufgrund seines großen Bewegungsbedarfs nicht geeignet.


    Steckbrief

    Griffon Fauve Bretagne.jpg
    Rasse Griffon Fauve de Bretagne
    Gruppe Lauf- und Schweißhunde
    Herkunft Frankreich
    Schulterhöhe 47-55 cm
    Gewicht ca. 25 kg
    Farben weizengelb, golden, rehbraun, rot
    Pflegeaufwand gering
    Auslauf hoch

    Themen

    Golden-retriever-teaser.jpg

    Golden Retriever
    Der Golden Retriever zählt zu den gefragtesten britischen Hunderassen.

    Papillon-Hund-teaser.jpg

    Papillon
    Der Papillon verdankt seinen Namen seiner Ohren-Form, ....

    Chow-Chow-teaser.jpg

    Chow-Chow
    Der Chow-Chow ist ein beliebter Wachhund, der in China seinen Ursprung hat.

    Dobermann-teaser.jpg

    Dobermann
    Der Dobermann ist eine sehr intelligente deutsche Hunderasse.