Silvester-Angst bei Hunden

    Aus Mein-Hund.de

    Hund Silvester.jpg

    Silvester kann für Haustiere großen Stress bedeuten. Böller, Raketen und der Neujahrsjubel auf den Straßen verschrecken die meisten Hunde und sind zudem nicht ungefährlich. Mit einigen Maßnahmen aber bringen Sie Ihren Hund gut ins neue Jahr.

    Schon ab morgens sollten Sie Ihren Hund nicht mehr ohne Leine laufen lassen, da viele Silvesterfans ihre Feuerwerkskörper schon am Tag testen. Auch an den Tagen nach Silvester sollten sie Ihren Hund beim Gassigehen verstärkt beobachten, damit er nicht auf die Idee kommt, Böller oder ähnliches zu fressen.

    In der Silvesternacht sollte der Hund zuhause sein, da er im Feuerwerkstrubel panisch werden oder sich sogar verletzen könnte. Wenn er, wie die meisten Hunde, ängstlich auf den Lärm reagiert, sollten Sie ihn auf keinen Fall alleine in der Wohnung lassen. In den eigenen vier Wänden sollte der Hund sich vor dem Lärm verstecken können oder im Idealfall erst gar nicht viel davon mitbekommen. Bereiten Sie ihm einen Rückzugsort vor - ein dunkles Zimmer mit heruntergelassenen Rollos und einem gemütlichen Platz, in das er sich verkriechen kann.

    Wenn es um Mitternacht ernst wird, empfiehlt es sich, den Fernseher oder Musik laufen zu lassen, damit die Silvesterkracher nicht so dominant sind. Ganz wichtig ist es, den Hund in seiner Angst nicht zu bestärken. Machen Sie nicht zu viel Aufhebens um die Sache, bleiben Sie ruhig und zeigen Sie ihm, dass alles in Ordnung ist. Sollte Ihr Hund besonders empfindlich auf den Neujahrswechsel reagieren, können auch Bachblüten Rescue-Tropfen aus der Apotheke helfen - entweder ein paar Tropfen ins Futter mischen oder einfach ins Nackenfell einmassieren.

    Mit speziellen Geräusch-CDs für Tiere, die Silvesterlärm abspielen, kann man seinen Hund außerdem bereits im Voraus auf den Silvesterstress vorbereiten. Mindestens einen Monat vor dem großen Tag sollte man regelmäßig mit der CD trainieren, indem man den Silvesterlärm anfangs leise und dann schrittweise lauter abspielt. So kann sich der Hund in Ruhe an den Krach gewöhnen.

    Copyright Bild


    Themen

    Golden-retriever-teaser.jpg

    Golden Retriever
    Der Golden Retriever zählt zu den gefragtesten britischen Hunderassen.

    Papillon-Hund-teaser.jpg

    Papillon
    Der Papillon verdankt seinen Namen seiner Ohren-Form, ....

    Chow-Chow-teaser.jpg

    Chow-Chow
    Der Chow-Chow ist ein beliebter Wachhund, der in China seinen Ursprung hat.

    Dobermann-teaser.jpg

    Dobermann
    Der Dobermann ist eine sehr intelligente deutsche Hunderasse.