West Highland Terrier

    Aus Mein-Hund.de


    Der West Highland Terrier (auch: West Highland White Terrier, Westie) ist eine sehr beliebte britische Hunderasse, die als besonders freundlich und zugleich wachsam gilt. Früher als Jagdhund eingesetzt, ist der West Highland Terrier heute ein gefragter Familienhund.

    Ursprünge der Rasse

    Ursprünglich waren weiße Terrier in ihrer schottischen Heimat nicht sehr angesehen, da man sie für die Jagd als zu schwach und nicht geeignet ansah. Die weißen Varianten des Cairn Terrier zum Beispiel wurden sofort nach der Geburt getötet. Die Züchterfamilie Malcolm aus dem schottischen Poltalloch erkannte jedoch schließlich den Vorteil von weißen Jagdterriern, da man diese nicht so leicht mit einem Wildtier verwechselte. Es stellte sich schnell heraus, dass der West Highland White Terrier einen ebenso guten Kleintierjagdhund abgab wie sein direkter Vorfahre, der Cairn Terrier.

    Bereits 1905 wurde der erste "White West Highland Terrier Club" gegründet, 1910 wurde der erste West Highland Terrier in ein deutsches Zuchtbuch eingetragen. Mittlerweile erfreut sich der attraktive Hund auch als Darsteller in der Produktwerbung einiger Beliebtheit. Er eignet sich gut für die Haltung in der Wohnung, sofern er die Möglichkeit zu täglichen, ausgedehnten Spaziergängen hat.

    Aussehen

    Der West Highland White Terrier ist ein kräftig und kompakt gebautes Tier mit geradem Rücken. Er verfügt über kräftige und muskulöse Gliedmaßen mit im Verhältnis zur Größe des Hundes starken, runden Pfoten, wobei die Vorderpfoten etwas größer sind als die Hinterpfoten. Der Hals ist muskulös und nicht zu kurz, sodass der Kopf in rechtem oder spitzem Winkel darauf getragen werden kann.

    Der Schädel ist breit, aber nicht zu lang, sodass sich von vorne ein runder Eindruck ergibt. Ein deutlich betonter Stop und der sich von den Augen zur Nasenspitze verschmälernde Fang unterstreichen diesen Eindruck. Aus dem dick behaarten Kopf stehen kleine, sehr spitze Stehohren hervor, die kurz und samtig behaart sind.

    Die Rasse erreicht eine Größe von 20 bis 30 Zentimetern und ein Gewicht von 7 bis 12 Kilogramm.

    Das stets weiße Haarkleid besteht aus dem ca. 5 Zentimeter langen, harten Deckhaar und der kurzen, weichen und pelzartigen Unterwolle. Das dichte Fell am Kopf unterstreicht dessen runde Form und die markanten Augenbrauen verleihen dem West Highland White Terrier einen durchdringenden Blick. Auch die Läufe sind von kurzem, rauem und dichtem Haar bedeckt.

    Art und Wesen

    Diese lebhafte und fröhliche Hunderasse braucht viel Bewegung und ist auf keinen Fall ein Schoßhündchen. Der West Highland Terrier ist nicht nur sehr aktiv, sondern auch unerschrocken, robust und niemals unterwürfig. Sein Auftreten ist selbstbewusst und er lässt Raubzeugschärfe erkennen. Die mutigen und unabhängigen Tiere sind gleichzeitig sehr treu und anhänglich und eignen sich auch für Kinder.

    Haltung

    Da er als Stadthund kaum so viel Bewegung hat, wie es seiner ursprünglichen Bestimmung als Jagdhund entspricht, neigt er zum Dickwerden. Die Rasse ist außerdem anfällig für allergische Hauterkrankungen. Diesen Risiken kann durch regelmäßige körperliche Betätigung und gewissenhafte Fellpflege vorgebeugt werden.

    Besitzer eines West Highland White Terriers sollten viel Zeit für ihren Hund aufbringen können, denn er benötigt viel Zuwendung und Bewegung. West Highland Terrier benötigen insgesamt keinen sehr hohen Pflegeaufwand, doch muss das Fell regelmäßig alle drei Monate getrimmt werden.

    Interessante Links zum Westie

    Klub für Terrier e. V.

    Terrier in Not


    Steckbrief

    2Westi F11239533 Eric Isselee.jpg
    Rasse West Highland Terrier
    Gruppe Terrier
    Herkunft Großbritannien
    Schulterhöhe ca. 28 cm
    Gewicht 7-10 kg
    Farben weiß
    Pflegeaufwand mittel, aber regelmäßig
    Auslauf regelmäßig

    Themen

    Golden-retriever-teaser.jpg

    Golden Retriever
    Der Golden Retriever zählt zu den gefragtesten britischen Hunderassen.

    Papillon-Hund-teaser.jpg

    Papillon
    Der Papillon verdankt seinen Namen seiner Ohren-Form, ....

    Chow-Chow-teaser.jpg

    Chow-Chow
    Der Chow-Chow ist ein beliebter Wachhund, der in China seinen Ursprung hat.

    Dobermann-teaser.jpg

    Dobermann
    Der Dobermann ist eine sehr intelligente deutsche Hunderasse.